Film-Doku: Der Bauer und sein Prinz

Freitag, 17. Januar 202019:00 Uhr Rudolf-Wöhrl-Pavillon, Am Oberborn 1, 63791 Karlstein/MainVeranstaltet von: Grüner OV Karlstein

Nachdem dieser Film in Kleinostheim sehr positive Resonanz hatte, zeigen nun die Karsteiner Grünen diese außergewöhnliche Dokumentation über den Öko-Pionier Prinz Charles am 17.01.
Absolut sehenswert!

„So können wir nicht weitermachen: Heutzutage geben wir nichts zurück – wir nehmen nur.“ (HRH Charles, Prince of Wales)

Ort: Rudolf-Wöhrl-Pavillon, Am Oberborn 1 (direkt beim Rathaus)
63791 Karlstein/Main

Webseite: www.derbauerundseinprinz.de

Pressestimmen:

„Zuschauer werden von diesem Film verzaubert werden, der romantische Bilder einer Familienlandwirtschaft mit ökologischer Intelligenz verbindet.“
The Hollywood Reporter

„… ein spannender, unterhaltsamer Film mit wunderbaren Szenen, der zeigt, wie es in der Landwirtschaft auch gehen könnte.“
Sarah Wiener

„Charles wie auch Verhaag wollen Vorbehalte widerlegen, doch statt auf Missionierung setzen beide lieber auf überzeugende Resultate.“
INDIEKINO (Nov. 2014)

„Bertram Verhaag bindet in seinem Film einen Strauß aus romantischen Bildern des familiären Farmlebens und Informationen über das Warum und Wie der ökologischen Landwirtschaft.“
Hamburg:pur (Nov. 2014)

„Prinz Charles gilt als Visionär der ökologischen Landwirtschaft. Dieser Ausflug auf seine „Duchy Home Farm“ verdeutlicht, wie sinnvoll sein Engagement ist.“
Cinema
 
„Königliche Artenvielfalt: Wenn  er  entspannt  und  doch  konzentriert über deren Vorteile reflektiert, versteht man sofort: Dies ist keine gestellte Szene,  der  Mann  hat  das  Anliegen,  die beschädigte  Natur  zu  heilen  und  dem herrschenden  Trend  etwas  entgegenzusetzen, das weltweit Schule macht.“
Schrot & Korn / Novemberausgabe

 

PS:  Dr. Vandana Shiva, die auch im Film interviewt wird, wird am 19.1. in Elsenfeld sein:
https://giftfrei-im-3laendereck.de/

 

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen