Veranstaltungs-Tipp: Ist Kleinostheim fahrradfreundlich? Und wenn nicht – wie können wir es dazu machen?

Mittwoch, 31. März 202119:00 Uhr Veranstaltet von: ADFC Aschaffenburg + VI Kleinstheim

Veranstaltung der Verkehrsinitiative Kleinostheim und des ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V.

Ist Kleinostheim fahrradfreundlich? Und wenn nicht – wie können wir es dazu machen?

Referenten

Michael Schmerbauch, Verkehrsplaner und ehrenamtlicher Mobilitätsbeauftragter des Marktes Goldbach

Tino Fleckenstein, Radpolitischer Sprecher des ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V. und Vertreter des ADFC im Fahrradforum der Stadt Aschaffenburg

am Mittwoch, den 31.03.2021 um 19:00 Uhr (Videokonferenz)

Das Ergebnis des Fahrradklima-Tests 2020 wurde am 16.03. vom ADFC veröffentlicht. Dabei hat Kleinostheim – wie viele andere Gemeinden – eher mittelprächtig abgeschnitten. Als örtlicher Schwachpunkt erscheint dabei unter anderem die Radverkehrsförderung in jüngster Zeit.

Tino Fleckenstein wird zunächst das Ergebnis des ADFC-Fahrradklima-Tests für Kleinostheim bewerten und wo die Schwächen und Stärken vor Ort sind. Im Anschluss wird Michael Schmerbauch vorstellen, wie ein Radverkehrskonzept für eine Gemeinde aussehen kann.

Der Radverkehr wächst deutlich. Was ist bisher in Kleinostheim für den Radverkehr geschehen? Wie geht es weiter? Die zwei Kurzbeiträge wollen wir nutzen um in die Diskussion einzusteigen, wie wir in Kleinostheim eine Verbesserung der Situation für Radfahrer und Fußgänger erreichen können.

Die Veranstaltung findet als Online-Konferenz statt. Die Einwahl ist ab 18:45 Uhr möglich.

Zugangsdaten:

https://meet.jit.si/VIKleinostheim

 

Tino Fleckenstein (Verkehrsinitiative Kleinostheim, ADFC Aschaffenburg, Grüne Kleinostheim)

Manfred Röllinghoff (ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V.)

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen