Kundgebung gegen den geplanten Ausbau der B469 zwischen Großostheim und Stockstadt

Freitag, 25. Juni 202116:00 Uhr Veranstaltet von: Aktionsbündnis B469 - Klima & Wald statt Asphalt
Wir treffen uns um 15Uhr am REWE Parkplatz/Mainparkstraße. Mit dem Fahrrad sind es 10km (ca. 30min Fahrzeit). Wir freuen uns über Mitfahrende!
 
Kundgebung mit neuen Informationen, die gegen den geplanten Ausbau der B469 sprechen
 
Das „Aktionsbündnis B469 – Klima & Wald statt Asphalt“ wird am Freitag, 25.06.21, um 16:00, auf dem Markplatz neue Erkenntnisse aus einem uns vorliegenden Gutachten zum Ausbau der B469 darstellen. Bündnis 90/Die GRÜNEN, Ortsverband Großostheim, hat die Erstellung dieses Gutachtens unterstützt und spricht sich gegen den autobahnähnlichen Ausbau dieses Teilstückes zwischen Stockstadt und Großostheim aus.
 
Das aktuelle Gutachten gibt Aufschluss über Verkehrsuntersuchungen, Sicherheit und Tempolimits, Regelquerschnitte und Leistungsfähigkeit der Knotenpunkte. Es widerlegt die überdimensionierte Planung des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg und kommt in Bezug auf die Rettungswege mit einem viel geringeren Regelquerschnitt aus. Unfallgefahr und Sicherheit werden in diesem Gutachten berücksichtigt, und gleichzeitig bietet es eine vergleichsweise günstige Alternative zu der großangelegten Planung des Staatlichen Bauamtes, die durch zu hohen Flächenverbrauch und Eingriffe in den Grundwasserhaushalt und Bannwald weder mit ökologischen noch mit klimarelevanten Faktoren in Einklang zu bringen ist.
 
Verschiedene Redner*innen von Organisationen, Parteien und Verbänden werden einen Überblick geben zu den Kritikpunkten, den Alternativen, die das Gutachten aufzeigt, der Bedeutung des ÖPNVs und des jüngst erlassenen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens.
 
Wir fordern das Staatliche Bauamt Aschaffenburg auf, die zu erreichenden Ziele zum Klimaschutz ernst zu nehmen und Sorge zu tragen, dass den nachkommenden Generationen nicht noch mehr versiegelte Flächen und – durch Förderung von mehr und schnellem Verkehr – zusätzliche CO2-Emissionsmengen hinterlassen werden.
 
Ort der Kundgebung: Marktplatz vor der Kirche Großostheim
In Kleinostheim treffen wir uns um 15Uhr beim REWE Parkplatz in der Mainparkstraße, damit wir gemeinsam mit dem Rad hinfahren.
(Bei Dauerregen fahren wir mit dem Auto, ggf. in Fahrgemeinschaften Abfahrt dann 15:15Uhr)

Stecke = 10km, Dauer ca. 30min

 

Zum „Aktionsbündnis B 469 – Klima und Wald statt Asphalt“ haben sich folgende Parteien und Verbände zusammengeschlossen: ADFC, BUND Naturschutz, Freunde des Spessarts, Fridays For Future, Klimabündnis AB, Greenpeace, LBV, VCD, Verkehrsinitiative Hösbach, Bündnis 90/Die Grünen, Junge Liste Bachgau, Kommunale Initiative Aschaffenburg, Die Linke, ÖDP.

Als Teilnehmer der Kundgebung beachten Sie bitte die gegenwärtigen Corona-Vorschriften: Abstand, Schutzmaske

Weitere Infos unter:
https://aschaffenburg.bund-naturschutz.de/aktuelles/artikel/kundgebung-zum-b469-ausbau-b469-aktionsbuendnis-stellt-neues-gutachten-vor

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen