Online-Gespräch mit Omid Nouripour (MdB) zum Tag der Menschenrechte

Donnerstag, 10. Dezember 202019:00 Uhr Veranstaltet von: Grüner Kreisverband Aschaffenburg-Land

mit Omid Nouripour, (Mitglied des Bundestages, Sprecher für Außenpolitik in der Grünen Bundestagsfraktion).

Schon seit vielen Jahren organisiert der OV Kahl am Main große Veranstaltungen oder Aktionen zum Tag der Menschenrechte, um auf die weltweiten Menschenrechtsverletzungen hinzuweisen.
Weil dieses Jahr so eine Veranstaltung nicht machbar ist, hat der KV Aschaffenburg-Land die Aufgabe übernommen diese kleine Tradition fortzusetzen. Omid Nouripour, der außenpolitische Sprecher unserer Bundestagsfraktion wird über die Situation in Brasilien, Jemen und Iran sprechen.

Das Grußwort wird der Direktkandidat zur Bundestagswahl des Wahlbezirks Aschaffenburg, Niklas Wagener, sprechen.

 
Liebe Freundinnen, liebe Freunde,
liebe Mitglieder
 
die Wahrung der Menschenrechte ist ein universelles Versprechen an die Weltgemeinschaft. Deutschland ist nicht nur im eigenen Land an die Menschenrechte gebunden, sondern hat sich auch rechtlich verpflichtet, weltweit dazu beizutragen, dass Menschenrechte gewahrt werden. Diese stehen jedoch unter Druck, auch in einigen unserer unmittelbaren Nachbarländer: Meinungs- und Pressefreiheit werden eingeschränkt, Fortschritte bei der Gleichberechtigung wieder relativiert. Die COVID-19-Pandemie hat mancherorts die Entwicklungen noch verschärft.
 
Am 2. Dezember 2020 hat die Bundesregierung den 14. Bericht über ihre Menschenrechtspolitik veröffentlicht.* Einerseits spricht Außenminister Heiko Maas in seinem Vorwort von der „Glaubwürdigkeit, mit der wir weltweit auftreten können, weil wir uns auch zu Hause um die Wahrung der Menschenrechte kümmern.“ Auf der anderen Seite genehmigte die Bundesregierung allein im Jahr 2019 Rüstungsexporte für mehr als 800 Millionen Euro an Ägypten, einem Land, in dem sich die Menschenrechtslage ständig dramatisch verschlechtert. Wie passt das zusammen?
* Den über 300 Seiten starken Bericht gibt es als PDF-Download auf www.auswaertiges-amt.de
 
Darüber sprechen wir am 10. Dezember ab 19.00 Uhr
mit dem außenpolitischen Sprecher von Bündnis 90/ Die Grünen, Omid Nouripour.

 
Omid ist Obmann der Grünen Bundestagfraktion im Auswärtigen Ausschuss und stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss. Darüber hinaus ist er Vorsitzender der Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe und engagiert sich in zahlreichen gesellschaftlichen Organisationen.
    
In unserem Online-Gespräch wird Omid auf die Rolle Deutschlands in Bezug auf die weltweite Menschenrechtssituation eingehen und näher über die Menschenrechtslage in Brasilien, Jemen und seinem Herkunftsland, dem Iran, berichten.
 
Unterstehend findet Ihr die Einwahldaten für Zoom.
 
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
 
Herzliche Grüße
von den Sprecher*innen des KV Aschaffenburg-Land
Barbara Hofmann & Volker Goll
und von den Sprecher*innen des OV Kahl
Regina & Stephan
 
P.S.: Zu Beginn der Veranstaltung freuen wir uns über ein Grußwort unseres Direktkandidaten für die Bundestagswahl, den Aschaffenburger Stadtrat Niklas Wagner. Durch die Veranstaltung führen Regina Krebs und Volker Goll.
 
Thema: Tag der Menschenrechte – mit Omid Nouripour
Uhrzeit: 10.Dez.2020 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Meeting-ID: 892 6763 5200
Kenncode: 329197
Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,89267635200#,,,,,,0#,,329197# Deutschland
+496938079883,,89267635200#,,,,,,0#,,329197# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 892 6763 5200
Kenncode: 329197
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kiXQt8DTJ

 

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen