Tipp: Online-Veranstaltung der Verkehrsinitiative zum Radverkehrin Kleinostheim

Freitag, 25. Juni 202119:00 Uhr Veranstaltet von: Verkehrsinitiative Kleinostheim

Veranstaltung der Verkehrsinitiative Kleinostheim

Radverkehr in Kleinostheim

Maßnahmen und Qualitätsstandards im Hauptverbindungsnetz

am Freitag, den 25.06.2021 um 19:00 Uhr (Videokonferenz)

Im Monat Mai hatten wir einige wichtige Radverbindungen in Kleinostheim diskutiert und einen Netzplan erarbeitet. Auf dem nächsten Termin am 25.6.21 wollen wir die qualitativen Anforderungen an ein Netzkonzept und verschiedene Maßnahmenvorschläge diskutieren. Wir arbeiten bei diesem Termin wieder mit UMAP, mit welchem Kartenmaterial auf Openstreetmap-Basis bearbeitet werden kann.

Wir haben nach momentanem Stand neben den überörtlichen Radwegen einige Hauptverbindungen definiert. Dies wären u.a. folgende Routen

  1. Kardinal-Faulhaber-Straße – Friedenstraße – Schulstraße – B.-Hauffstr. – Gartenstraße – Hehlbühlstraße – Hehlbühlbrücke
  2. Friedhof – Schillerstraße – Heinrich-Eckstein-Str.
  3. Mainufer – Lindengasse – Kirchstraße – Ludwigstraße

Hierfür und für weitere Routen wollen wir die vorliegenden Vorschläge und Eingaben behandeln.

Die Veranstaltung findet als Online-Konferenz statt. Die Einwahl ist ab 18:45 Uhr möglich.

Zugangsdaten: https://meet.jit.si/VIKleinostheim

Tino Fleckenstein
Verkehrsinitiative Kleinostheim
Tel. 0160 90933921
Mail: tino.fleckenstein@adfc-aschaffenburg.de

 

Info: die Verkehrsinitiative ist eine überparteiliche Gruppe.
Sie versteht sich als eine Vereinigung engagierter Bürgerinnen und Bürger, die zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in der Gemeinde Kleinostheim einen wesentlichen Beitrag leisten und einen lebenswerten Ort mitgestalten wollen. Verkehrssicherheit wollen wir nicht nur für PKWs und LKWs, sondern auch für Fußgänger und Radfahrer. Veränderung des Modal Split hin zum Umweltverbund ist ein wesentliches Ziel (Fahrrad, Fußgänger, ÖPNV)

Ortsplanung die den Namen verdient und keine Durchfahrtstraßen in Wohngebieten zuläßt
Unsere Forderungen:
– Verkehrslenkende Maßnahmen zur Entlastung Kleinostheims vom Durchgangsverkehr
– Tempo 30 im Bereich der Wohnbebauung
– Förderung des Radverkehrs
– Anbindung in die Nachbarorte – Behebung von Mängeln u.a. Mainradweg
– Bessere Abstellmöglichkeiten u.a. in der Goethestraße
– Aufhebung der Benutzungspflicht (Goethestraße) – stattdessen Gehweg mit Radfahrer frei
– Verkehrliche Maßnahmen im Umfeld des Bahnhofes und zur Abmilderung des dortigen Verkehrs
– Anwohnerparken im Bahnhofsumfeld und Bewirtschaftung des Park+Ride-Platzes
– Gesicherte Fahrradstellplätze – Umlenkung von Park+Ride auf Bike+Ride Parkkonzept Maingauhalle
Kontakt:

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen