Stelle für eine/n kommunale/n Klimaschutzbeauftragte/n

Der Gemeinderat möge beschließen, eine Stelle für eine/n Kommunale/n Klimaschutzbeauftragte/n einzurichten.

Die Mittel werden in den Haushalt 2021 eingestellt (HS 56.1.1.01 Umweltschutz in Kleinostheim – allgemein).

Die Verwaltung wird beauftragt, die gegeben Fördermöglichkeiten in Verbindung mit der Erstellung eines Integriertes Energie- und Klimakonzepts (IEKK) zu nutzen und die Stelle noch in diesem Jahr auszuschreiben

Begründung

Klimaschutz ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Der Schutz des Klimas und die Vorsorge gegen die Folgen des Klimawandels sind mittlerweile anerkannte Ziele auf allen Ebenen nationaler und internationaler Politik.

Für die kommunale Ebene stellt sich nicht mehr die Frage, ob die Kommunen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können, sondern vielmehr, wie ein kommunaler Beitrag aussehen kann.

Der Landkreis Aschaffenburg hat 2011 gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg und dem Landkreis Miltenberg ein „Integriertes Energie- und Klimakonzept für die Region Bayerischer Untermain“(IEKK) erarbeitet. Sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Aschaffenburg wurden Stellen für Klimamanagement geschaffen.

2019 hat die SPD beantragt, die Erstellung eines IEKK für Kleinostheim zu prüfen. Der HVA hat dem zugestimmt.

Um ein IEKK zu erstellen, muss die Gemeindeverwaltung Kleinostheim Zeit aufbringen. Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung aber kaum Ressourcen frei haben, um sich um die zusätzliche Aufgabe „Klimaschutz vor Ort“ in all ihrer Tiefe zu kümmern, kann ein/e Klimaschutzbeauftragte/r die Verwaltung effektiv unterstützen, entlasten und die gewünschte Erstellung des IEKK effektiv voranbringen.

Damit der Klimaschutz vor Ort vorangeht, braucht es Personen, die sich dieser Aufgabe auch intensiv widmen können. Sie können Impulse setzen, Aktionen planen, die Gemeinde vernetzen und Ansprechpartner*innen sein.

Durch Information, Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und Management soll sie/er die Umsetzung einzelner Klimaschutzmaßnahmen initiieren und unterstützen.

Durch das Wissen der/des Klimaschutzbeauftragten in Sachen Fördermöglichkeiten für Maßnahmen, können sich auch finanzielle Vorteile für die Kommune ergeben. Die Einstellung eines Klimaschutzbeauftragten wird im Zuge der Erstellung eines Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes für bis zu fünf Jahren mit 65% gefördert. Auf Grund der Corona-Hilfen werden bei Antragstellung bis Ende 2021 sogar 75% der Personalkosten übernommen.

Er/sie könnte unter anderem

– ein Integriertes Energie- und Klimakonzept für Kleinostheim erstellen

– in Kooperation mit dem Klimaschutzmanager Andreas Hoos (Landkreis) die Umsetzung des IEKK in Kleinostheim koordinieren, Projekte und Maßnahmen vor Ort anstoßen und überwachen

– Fördermöglichkeiten recherchieren und Förderungen beantragen

– die Maßnahmen in Kleinostheim mit Öffentlichkeitsarbeit begleiten und den Bewusstseinswandel fördern

– Akteur*innen im Klimaschutz vernetzen

– Konzepte für die Förderung von Energiesparmaßnahmen der Bürger*innen erstellen

– Fragen von Bürger*innen zu Energie und Mobilität in Kleinostheim beantworten

– bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen andere Sachgebiete fachlich unterstützen und die ämterübergreifende Zusammenarbeit moderieren

– verwaltungsinterne Schulungen und Informationsveranstaltungen anbieten

– die Erfassung und Auswertung von klimaschutzrelevanten Daten koordinieren

– bei der Erstellung von Leitlinien und Klimaschutzstandards beraten (z.B. energetische Sanierung, Beschaffungswesen)

– Projekte in der Umweltbildung initiieren und koordinieren

– eine Infrastruktur aufbauen (z.B. einer Energieagentur, Energiebeirat)

– die Gemeinde in Gremien vertreten

Die Stelle ist mit Einreichung des Förderantrags zur Erstellung des IEKK zu beantragen.

Andreas Hoos als Klimaschutzmanager des Landkreises oder der Projektträger Jülich können bei Fragen kontaktiert werden, um Unklarheiten auszuräumen und Fehler vorzubeugen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel