Einfach Bus und Bahn fahren

Einfach Bus und Bahn fahren – das ist das Ziel der Bayerischen Grünen. Auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz am 6. November in Augsburg haben sie das Ziel verabschiedet, in Bayern flächendeckend fünf moderne, leistungsstarke Verkehrsverbünde mit einheitlichen Standards und Tarifen zu schaffen.

In ganz Bayern soll sich jede und jeder nach dem Prinzip „eine Fahrkarte“ unkompliziert bewegen können. In Österreich funktioniert dieses Erfolgsmodell, und auch Baden-Württemberg hat es längst realisiert.

Flächendeckende Verkehrsverbünde sind die Basis für ein modernes ÖPNV-Angebot, für Verkehrswende und Klimaschutz. Sie sind die Voraussetzung, um Verkehr von der Straße in Bus und Bahn zu verlagern, um Staus und Lärm zu reduzieren und um endlich Alternativen zum Auto für alle Menschen anzubieten. Mobilität ist ein Grundbedürfnis, das vor allem auf dem Land nicht länger nur von Auto- und Führerscheinbesitz abhängig sein darf. Ein gutes und einfaches Angebot von Bussen und Bahnen ist Bestandteil der Daseinsvorsorge und sozialer Gerechtigkeit in Stadt und Land.

Alle Beschlüsse der Landesdelegiertenkonferenz unter https://www.gruene-bayern.de/termin/ldk2021/.

Carla Diehl, Gemeinderätin
carla.diehl@gruene-kleinostheim.de


Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel