Machen statt meckern: sauberer Landkreis

Unser Grüner Ortsverband war mit 5 HelferInnen beim „Frühjahrsputz der Natur“ im Gebiet Kleinostheim vertreten.
Um 8:30 trafen sich die ca. 40 HelferInnen aus verschiedenen Kleinostheimer Vereinen und Parteien. Wir wurden unterstützt duch MitarbeiterInnen der Gemeindeverwaltung und der Gemeindewerke. Die Verwaltung hatte schon im Vorfeld die Müllsammelaktion perfekt organisiert. Wir wurden mit Handschuhen, Müllsäcken und Warnwesten ausgestattet. Unserem Team (mit dabei: Robert Zimmermann von der ÖDP) wurde für des Gebiet Waldstadt bis zum Heißen Ackerhof und die Pfingstweide eingeteilt.
Bei bestem Wetter konnten wir einige Müllsäcke füllen und zum Gemeidehof bringen. Hier wurden wir mit Getränken und einem Imbiss empfangen. Es ergaben sich in fröhlicher Runde gute Gespräche:
Miteinander kann man viel erreichen und es macht Freude!
Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei. Mit Freude und Überzeugung!

3,5 Tonnen Müll in Kleinostheim gesammelt

Der Müll in der Landschaft ist sicherlich ein Spiegel der Gesellschaft und zeigt Probleme auf: Neben vielen To-Go-Verpackungen (Flaschen, Kaffeebecher, Konservendosen, Fastfood- und andere Lebensmittelverpackungen) waren neben „Unner-Buchsen“ auch viele umweltschädliche Problemabfälle mit dabei (Farbe, …).
Im Landkreis gibt es ein gutes Abfallentsorgungskonzept, auch für Problemabfälle. Hier kann man sich informieren:
https://www.kleinostheim.de/home/main/buergerservice/abfallwirtschaft.html

Besorgniserregend waren die vielen Schapsflaschen in Bereichen, in denen für gewöhnlich LKWs nachts parken. Das lässt nichts Gutes vermuten.

Diese Aktion ist nicht nur eine Sensibilisierung für mehr Achtsamkeit, sondern ist auch richtig effektiv: im Jahr 2018 sammelten etwa 2.700 freiwillige Helfer im Landkreis Aschaffenburg mehr als 40 Tonnen (!!!!) Abfälle. In Kleinoshteim kamen in diesem Jahr 3,5to zusammen.

PS: schon am Freitag zuvor hatten Schulklassen den gesamten Ortsbereich von Müll befreit. Auch hier kamen etliche Müllsäcke zusammen.


Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel