Klima-Rundschau KW47

Hallo Kleinostheimer und interessierte Leser bei der Klimarundschau KW 47/19,

für den Umbau des Energiesystems und damit die Grundlage für eine CO2-neutrale Wirtschaft ist es wichtig verschiedene Energie-Quellen zu haben, da ja nicht jede Technologie durchgehend Strom liefert. Photovoltaik und Windstrom ergänzen sich recht gut und sind auch preislich schon recht nah an fossilen Energieträgern dran.
Wenn man aber eine dieser beiden Energieformen künstlich ausbremst wird die Energiewende praktisch kaum möglich sein. Daher sind diese drei aktuellen Berichte zur Windkraftpolitik in Deutschland so bedenklich:

https://www.tagesschau.de/inland/1000-meter-abstand-windraeder-studien-101.html

https://taz.de/Neuer-Kurs-im-Wirtschaftsministerium/!5638499

https://www.cleanthinking.de/sabotage-energiewende-cdu-mittelstandsvereinigung/

Die Erneuerbaren Energien haben Deutschland zwischen 2011 und 2018 über 70 Mrd. € gespart… die Frage ist nur wer davon profitiert hat.

https://www.klimareporter.de/strom/oekostrom-sparte-70-milliarden-ein-fuer-wen

Viele neue Kohlekraftwerke sind in Planung, die meisten davon von Unternehmen, die selber Kohleabbau betreiben.

https://www.erneuerbareenergien.de/400-von-746-kohleunternehmen-planen-eine-erweiterung-ihrer-aktivitaeten

Der letzte Gletscher der Allgäuer Alpen wird in den nächsten 10 Jahren abschmelzen.

https://www.br.de/nachrichten/wissen/gletscherschmelze-keine-chance-fuer-den-schwarzmilzferner,RhysSPx

Wenn man das so liest kommt einem die Debatte um Klimaschutz so vor (mit schönem Dank an die prophetischen Monty Python):

Der BDI hält die Klimaziele für unrealistisch….

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bundesverband-der-industrie-haelt-klimaziele-fuer-unrealistisch,Ri3u5Q6

….vielleicht sollte man beim Lesen diesen Artikel vom März im Hinterkopf haben.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/verfehlen-der-klimaziele-kostet-milliarden,RJw1ANQ

Es gibt aber auch neues aus der Forschung. Superkrtisches CO2 zur Stromgewinnung. Sehr interessanter Ansatz, bin gespannt ob und wann das mal größer eingesetzt wird:

https://www.energiezukunft.eu/klimawandel/superkritisches-co2-ist-super-gut-fuer-nachhaltigen-strom/

Hier noch die guten Nachrichten aus der Wirtschaft: In den USA gibt es das erste Stahlwerk, dass fast ausschließlich auf Windkraft setzt.

https://www.eenews.net/stories/1061552453

Zement kann ohne energieintensiven Klinker hergestellt werden.

https://www.cleanthinking.de/zement-ohne-klinker-franzoesisches-startup-mit-bahnbrechender-technologie/

Auf in ein sonniges Wochenende Benni

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel