Zwei Bausteine für weniger Durchgangsverkehr

Zwei Grünen-Anträge, die die Eindämmung und Vermeidung des innerörtlichen Schwerlastverkehr in und durch Kleinostheim zum Thema haben, werden von der Gemeinde an die dafür zuständigen Stellen „Autobahn GmbH des Bundes“ und „Staatliches Bauamt Aschaffenburg“ weitergeleitet.

Die beantragten Vorschläge beschreiben eine Beschilderung für eine Umfahrung um Kleinostheim über die B469 und einer Hinweisbeschilderung zum neuen Logistikcenter. Das sind zwei Bausteine von vielen für eine Entlastung der Anwohner*innen der B8. Wir werden über den Erfolg dieser Ideen berichten und weitere Ideen einbringen.

Eigentlich eine einfache Sache, denken wir.

Friedolf Bickel, Gemeinderat und Fraktiosvorsitzender B90/Die Grünen
friedolf.bickel@gruene-kleinostheim.de


Siehe auch:
https://gruene-kleinostheim.de/2022/01/lkw-flut-reduzieren/

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu