Grünes Team

GemeinderätInnen

Aus unserem Grünen Team wurden am 15.03.2020 in den Gemeinderat gewählt:
Vielen Dank für Ihre Stimmen!

Friedolf Bickel
(Fraktionssprecher)
Email: friedolf.bickel@gruene-kleinostheim.de
Ausschüsse:
– Bau, Mobilität, Klima
– Werkausschuss
sowie: Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft und Mitglied im der Versammlung des Abwasserverbandes Untermain.

Carla Diehl
(stellvertretende Fraktionssprecherin)

Email: carla.diehl@gruene-kleinostheim.de
Ausschüsse:
– Ferienausschuss
– Stellvertretung für die anderen Ausschüsse

Sabine Dornberg
(stellvertretende Fraktionssprecherin)
Email: sabine.dornberg@gruene-kleinostheim.de
Auschüsse:
– Hauptverwaltungsausschuss
– Rechnungsprüfungsausschuss
weiteres Amt:
– Behindertenbeauftragte (zusammen mit Hubertus Fecher SPD)


-> hier geht es zu den Sprechern des Ortsverbandes (Vorstand)


KandidatInnen zur Wahl 2020

Teamvorstellung (bitte auf die Zeile klicken):

Grünes Team für den Gemeinderat

GRÜNE Liste 2, Platz 1

Liebe Kleinostheimer*innen!

seit fast 29 Jahren lebe ich mit meiner Familie hier und erlebe Kleinostheim mit seinen Bürger*innen als lebens- und liebenswerten Ort, der mit ihnen weiterentwickelt werden kann. Diese Weiterentwicklung in vielen Bereichen kann künftig verantwortlicher und erfolgreicher mit einer Bürgerbeteiligung erfolgen. Neue Denkanstöße, Ideen und offene Diskussionen werden ausgelöst, die in der Gesamtheit zu einem besseren Ergebnis führen. Damit wird die bisher vermisste „Transparenz“ mit Leben erfüllt. Die jüngst ausgelösten Diskussionen um Projekte wie Kinderkrippe, Blühwiesen, Vitamar oder auch einem Behindertenrat zeigen das vorhandene hohe Interesse und Bedürfnis einer konstruktiven und verantwortlichen Mitwirkung der Bürger*innen. Ich möchte deshalb im Gemeinderat mitwirken und mit dem grünen „Blick über den Tellerrand“ hinaus transparente und nachvollziehbare Entscheidungen herbeiführen, die von den Bürger*innen akzeptiert und mitgetragen werden.

über mich

Ausbildung: Fernmeldehandwerker, Dipl.Ing. E-Technik (FH)
Berufliche Tätigkeit: Zivildienst, Inbetriebnehmer von Prozesssteuerungen im weltweiten Einsatz, Betriebsingenieur in der Aschaffenburger Papierindustrie
Engagement: Aktiver Sänger bei der Singgemeinschaft Frohsinn, aktiv in der Flüchtlingsunterstützung bei der Unbezahlbar, förderndes Mitglied bei LBV und Freiwillige Feuerwehr Kleinostheim
Politik: Gründungsmitglied der Kleinostheimer Grünen, in früher Jugend erstes kommunalpolitisches Engagement bis zur Eröffnung eines Jugendhauses in Nierstein
Alter: 62
Familie: 3 Frauen, darunter 2 erwachsene und selbstbewußte Töchter mit 2 Enkel (die mich motivieren und aktiv halten)
KONTAKT: Email: friedolf.bickel@gruene-kleinostheim.de

ausführliche Vorstellung
 

GRÜNE Liste 2, Platz 2

Liebe Kleinostheimer*innen!

Vor 20 Jahren bin ich nach Kleinostheim gekommen und wurde herzlich aufgenommen. Nun möchte ich etwas zurückgeben und mich für meinen Wahlheimatort engagieren. Die Themen Naturschutz, Verkehrsberuhigung, Lärmschutz und eine gute Wohn- und Lebensqualität für alle Menschen im Ort liegen mir dabei besonders am Herzen. Dafür möchte ich mich im Gemeinderat einsetzen.
Mein Leitspruch: „Umwelt im Kopf, Welt im Blick, Freiheit im Herzen, Gerechtigkeit im Sinn“.
Ich bitte Sie am 15. März 2020 um Ihre Stimme für die Liste 2.

Über mich:

Ausbildung: Journalistin
Berufliche Tätigkeit: Pressereferentin
Engagement: Mitgliedschaft bei UnbezahlBar, Bund für Umwelt und Naturschutz, Terre des Femmes und Kindernothilfe.
Politik: Sprecherin der Grünen Kleinostheim
Alter: 54 Kinder: 2 eigene,1 Ziehkind
KONTAKT: Telefon: 06027 990910 Mail: carla.diehl@gruene-kleinostheim.de
Ausführliche Vorstellung Carla

GRÜNE LISTE 2, PLATZ 3, (Kreistag Platz 57)

Liebe Kleinostheimer*innen!

Ich bin davon überzeugt, dass große Veränderungen im Kleinen beginnen. Für ein lebendiges, zukunftsfähiges Kleinostheim möchte ich grüne Politik vor Ort mitgestalten.
Ich engagiere mich für Umweltschutz, Tierrechte und gesunde Ernährung.

Über mich:

Ich bin 50 Jahre, verheiratet und wohne seit 11 Jahren in Kleinostheim
Ausbildung: Betriebswirtin, Ernährungsberaterin
Berufliche Tätigkeit: Controllerin, Ernährungsworkshops
Engagement: 1. Vorsitzende der UNBEZAHLBAR, Gründerin ProVeg Aschaffenburg, Mitwirkende im Kleinostheimer Blühprojekt des LBV, mit der Tomorrow-Gruppe setzte ich mich ein für den Gemeinschaftsgarten in Kleinostheim sowie Lebensmittel retten zweimal im Monat auf dem Kirchplatz und ergänze die Angebote auf Kleinostheimer Festen mit vegetarisch/veganen Alternativen.
Politik: Kassiererin der Grünen OV Kleinostheim, Kandidatin der Gemeinderatsliste Kleinostheim – Listenplatz 3, Kreistagskandidatin GRÜNE Liste 2, Platz 57
Vereine:  LBV (Landesbund für Vogelschutz), ProVeg Aschaffenburg, Obst- und Gartenbauverein Kleinostheim , TSG Kleinostheim , Tomorrow-Gruppe und Unbezahlbar Kleinostheim.
Was ich mir wünsche: Ich wünsche mir mehr Umweltbewusstsein, weniger Verschwendung und mehr Verständnis dafür, welche Auswirkung unser Handeln auf die Umwelt hat – vor unserer eigenen Haustür und auch anderswo auf der Welt.
Ich wünsche mir mehr Gerechtigkeit für alle. Ein Ende der Massentierhaltung, eine giftfreie Landwirtschaft und mehr Respekt für die Natur, die unsere Lebensgrundlage ist.
Hobbys: Naturnahes Gärtnern, Waldspaziergänge, Fahrrad fahren
KONTAKT: Mail: sabine.dornberg@gruene-kleinostheim.de
(Ausführliche Vorstellung Sabine)

GRÜNE LISTE 2, PLATZ 4, (Kreistag Platz 68)

Liebe Kleinostheimer*innen!

Meine Schwerpunktthemen sind die Mobilitätswende vor Ort, vor allem die Förderung des Rad- und Fußverkehrs. Wichtig ist ebenso die sinnvolle Verknüpfung zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln (Nahverkehr/Fahrrad). Hierzu kann ich langjährige Erfahrungen aus meiner ehrenamtlichen und beruflichen Arbeit einbringen. Tempo 30 in Wohngebieten ist für mich ein zentrales Ziel.
Der Erhalt von naturbelassenen Flächen und eine Begrünung des Ortsbildes sind mir wichtig.

Über mich:

Ausbildung: Kaufmann Berufliche Tätigkeit: Sachbearbeiter im ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr)
Engagement: ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V. (Vorstandsmitglied, Tourenleiter und radpolitischer Sprecher), Fahrradforum der Stadt Aschaffenburg, VCD – Verkehrsclub Deutschland (Mitarbeit im Carsharing Aschaffenburg), Mitglied im Landesbund für Vogelschutz, Greenpeace, TAZ-Genossenschaft, Wikimedia Foundation, Obst- und Gartenbauverein, Gesta e.V.
Politik: Sprecher Grüner Ortsverband Kleinostheim
Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Grünen (LAG): Verkehr – Planen – Bauen
Kreistagskandidat GRÜNER Liste 2, Platz 68
Alter: 50 Jahre
Kinder: ein Sohn 14 Jahre
KONTAKT: Telefon: 0160 90933921 Mail: tino.fleckenstein@gruene-kleinostheim.de
Ausführliche Vorstellung Tino

GRÜNE Liste 2, Platz 5, (Kreistag Platz 21)

Liebe Kleinostheimer*innen!

vor über 2 Jahren bin ich wieder nach Kleinostheim zurückgekommen und möchte nun den Ort meiner Jugend politisch mitgestalten und lebenswerter machen. Lebenswerter durch mehr Gemeinschaft im Ort, mehr Sicherheit für Kinder, Radfahrer und Fußgänger und durch eine sinnvolle Infrastruktur für Jung und Alt. Durch meine berufliche Tätigkeit ist mir natürlich auch die wirtschaftliche in Verbindung mit der ökologischen Betrachtung wichtig. Bei den Themen Umwelt-, Verkehrs- und Haushaltspolitik würde ich mich gern persönlich im Gemeinderat und auch im Kreisrat einbringen und mich am 15. März 2020 über Ihre Stimmen freuen!

Über mich:

​Ausbildung: Diplom-Kauffrau
Berufliche Tätigkeit: Leitung Einkauf
Engagement: Unbezahlbar Kleinostheim, Rotary-Club Rhein-Main International
Politik: Mitglied der Kleinostheimer Grünen, Kandidatin für den Gemeinderat und den Kreisrat
Alter: 51 Jahre Kinder: 2 Jungs im Alter von 17 und 20 Jahren
KONTAKT: Email: tine.kaiser@t-online.de

GRÜNE Liste 2, Platz 6, (Kreistag Platz 12)

Liebe Kleinostheimer*innen!

Ich lebe, mit Ausnahme der Studienzeit, seit 1969 in Kleinostheim. Speziell durch die "Mahlzeit" (organisiert durch die Unbezahlbar) fand ich den Weg zum ehrenamtlichen Engagement im Ort. Ich lernte Kleinostheim und die Menschen hier neu kennen, obwohl ich hier seit meiner Kindheit wohne. "Ideen haben und dann einfach loslegen", das war die Motivation der Doku "Tomorrow-die Welt ist voller Lösungen". Die Idee, diesen Film in Kleinostheim zu zeigen, entsprang einem Gespräch auf diesem unvergesslichen Dorf-Picknick "Mahlzeit". Und aus dem Filmabend entstand dann die Tomorrow-Gruppe. Und daraus wiederum viele Freundschaften und Ideen für unseren Ort. Für mich ist das der Beweis, dass man mit dem Ziel, die Welt zu einem besseren Platz zu machen, ganz einfach im kleinen - vor Ort - anfangen kann. Miteinander. Gemeinschaftlich. Unbefangen.
Aus diesem Grund möchte ich Kleinostheim im Gemeinderat mitgestalten und - anlehnend an die Jahresabschlussrede von Andrea Schäfer (Gemeinderätin, SPD) - die Kultur des Miteinanders aufleben lassen.

Über mich:

Ich bin 51 Jahre alt und verheiratet.
Ausbildung: Dipl. Ing. Maschinenbau (TU München) + berufsbegleitend einige Semester BWL an der FernUni in Hagen.
Berufliche Tätigkeit: Geschäftsführer in einer Lebenmittelmanufaktur (Familienbetrieb). Leitung der Bereiche Einkauf, Qualitätsmanagement, Finanzen.
Engagement: Obst- und Gartenbauverein, Unbezahlbar, Vogel- und Naturfreunde e. V. sowie beim DJK Aschaffenburg, wo ich zusammen mit geflüchteten Jugendlichen eine Cricket-Mannschaft aufgebaut habe. Als Teil der Tomorrow-Gruppe setzte ich mich aktiv für nachhaltige Projekte ein, wie Lebensmittel-Retten, pflanzliches Essen auf Festen und Gemeinschaftsgarten. Passives Mitglied bin ich im Musikverein Kleinostheim (damals: Trompete), Maiglöckchen, TSG Kleinostheim, Bayerischer Flüchtlingsrat, Animal Rights Watch, Peta, Aktionsbündnis Giftfrei im 3-Länder-Eck, Hilfsaktion Noma.
Politik: Mitglied Grüne, Kandidat für den Gemeinderat Kleinostheim, Kandidat für den Kreistag Aschaffenburg Platz 12 (Liste 2 GRÜNE), Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der bayer. Grünen: Ökologie T.U.N. (Tiere – Umwelt – Natur)
KONTAKT: Email: olav.dornberg@gruene-kleinostheim.de;
Facebook, Instagram

Ausführliche Vorstellung Olav

GRÜNE Liste 2, Platz 7

Liebe Kleinostheimer*innen!

Kleinostheim ist meine Heimatgemeinde, in der ich bis auf einige Jahre schon immer lebe. Wir wollen diesen Ort für die Bewohner*innen aller Altersgruppen unter Berücksichtigung des demographischen Wandels mit den entsprechenden Bedürfnissen gestalten, dazu gehören u.a. Förderung umweltfreundlicher Verkehr, z.B. Ausweisung von Fahrradwegen, Beruhigungszonen/Entschleunigung der Goethestraße. Was mir besonders am Herzen liegt, ist eine verantwortliche und vor allem sichtbare Umweltpolitik der Gemeinde mit Erhaltung der natürlichen Ressourcen selbstverständlich auch im Hinblick auf ein umweltverträgliches Wirtschaftswachstum.

Über mich:

Ausbildung: Banklehre, Diplom-Kauffrau
Berufliche Tätigkeit: Geschäftsführer
Engagement: Tomorrow Team, Hess. Katzenverein e.V.
Politik: Mitglied Grüne
Alter: 58
Kinder: Zwei erwachsene Töchter
KONTAKT: dv@eizenhoefer.de

GRÜNE Liste 2, Platz 8

Liebe Kleinostheimer*innen!

ich wohne seit Anfang 2016 in Kleinostheim und habe hier ein Haus renoviert, einen Baum gepflanzt und meine Familie gegründet.
Mir geht es hier sehr gut, was zum einen an den Menschen liegt aber auch an den natürlichen Rahmenbedingungen, wie einem gemäßigten Klima.
Damit dies so bleibt, will ich Impulse einbringen, um die Energiewende hier in Kleinostheim voran zu bringen und unser Klima zu schützen.
Das müssen wir jetzt schnell, aber gut durchdacht angehen und nicht erst in „ein paar Jahren“. Das Schulden wir der jungen Generation, also unseren Kindern oder Enkeln. Diese können noch nicht wählen, müssen aber mit den Konsequenzen aus unserem jetzigen (Nicht-)Handeln leben. Hierfür braucht es die Grünen im neuen Kleinostheimer Gemeinderat: eine Partei, die solche Fragen nicht als Modethema sieht und die Sache ganzheitlich betrachtet und angeht.

Über mich:


Ausbildung:  Chemielaborant
Berufliche Tätigkeit: Chemielaborant im Bereich Forschung und Entwicklung
Engagement:  Mitgliedschaft bei Christlicher Arbeiterjugend (CAJ)
Alter: 37 Jahre, verheiratet, ein Kind
KONTAKT: de_gruene_Benni@gmx.de

GRÜNE Liste 2, Platz 9

Liebe Kleinostheimer*innen!

seit 40 Jahren lebe ich in Kleinostheim, und da ich mich hier sehr wohl fühle, möchte ich mich in die Kommunalpolitik der Grünen einbringen, da sie meinen Vorstellungen entspricht. Am Herzen liegen mir Projekte der Beeinträchtigung der Lebensqualität und das persönliche Miteinander.

Über mich:

Ausbildung: Drogistin, Einzelhandelskaufmann, Bürokauffrau
Engagement: Bürgerinitiative Lebenswertes Kleinostheim, Unbezahlbar
Politik: Parteilos
Kontakt: R.Bunge@t-online.de

GRÜNE Liste 2, Platz 10

Liebe Kleinostheimer*innen!

Ich bin davon überzeugt: Im weltoffenen, lebendigen, toleranten und sozialen Kleinostheim brauchen wir noch dringend die grünen Stimmen im Gemeinderat. Ich freue mich auf das demokratisch motivierte MITeinander Suchen nach den, für die Kleinostheimer*innen bestmöglichen Strategien und Lösungen auf die drängenden Herausforderungen von heute. Dabei setze ich auf hohe Transparenz während der sach- und lösungsorientierten Diskussionen und Entscheidungsprozesse und, wo möglich, auf eine hohe Bürgerbeteiligung.

Über mich:

Ausbildung: Krankenpfleger und Notfallsanitäter
Berufliche Tätigkeit: Leiter einer Rettungswache und Notfallsanitäter
Engagement: Vormals Elternbeirat im St.-Markus Kiga; situatives Engagement bei Kleinostheimer Festen, „Tomorrow-Gruppe“ unter dem Dach der Umbezahlbar
Politik: Mitglied der Kleinostheimer Grünen
Alter: 58
Kinder: 3 erwachsene Töchter
KONTAKT: Email: karstenmelching@gmail.com

GRÜNE Liste 2, Platz 11

Liebe Kleinostheimer*innen!

Seit 34 Jahren lebe ich in Kleinostheim. Ich lebe gerne hier und schätze den sozialen Zusammenhalt in der Gemeinde. Geprägt von meiner Arbeit in der Sozialstation im Haus St. Vinzenz von Paul liegen mir die Anliegen älterer Menschen besonders am Herzen. Genauso wichtig ist es mir aber auch, einen Beitrag für die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen zu leisten, deswegen bringe ich mich gerne in die Themen der Tomorrow-Gruppe ein.

Über mich:

Ausbildung: Krankenschwester
Berufliche Tätigkeit: Seit 23 Jahren in der ambulanten Pflege in der Sozialstation im Haus St. Vinzenz von Paul.
Engagement: Mitglied der Tomorrow-Gruppe
Politik: parteilos
Alter: 61
Kinder: 2 Erwachsene Töchter, eine Enkeltochter
KONTAKT: Telefon: Mail: ritaschreier@aol.com

GRÜNE Liste 2, Platz 12, (Kreistag Platz 60)

Liebe Kleinostheimer*innen!

„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt!“
Wo kann man besser damit anfangen, als da, wo man zu Hause ist?
Zu Hause bin ich seit mehr als 2 Jahren in Kleinostheim. Hier lebe ich glücklich mit meiner Frau, ihren beiden Jungs und unseren 2 Katzen.
Was mich bewegt, im Gemeinderat mitzumachen? Weil ich Mitbestimmung und Transparenz in der lokalen politischen Ebene für wichtig halte. Themen wie zum Beispiel der Kindergartenbau und die Schwimmbad-Sanierung in Kleinostheim sollten nicht intransparent durchgezogen werden, sondern die hier lebenden Menschen sollten über die offengelegten Optionen mitentscheiden können.

Über mich:

Ausbildung: Industriekaufmann mit anschließendem BWL-Studium, Business Coach
Berufliche Tätigkeit: Langjähriger Vertriebsdirektor und Geschäftsführer bei Markentunternehmen. Seit 2018 Personal- und Unternehmensberater in Kleinostheim.
Privates: 53 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, 2 Ziehkinder, 2 Enkelkinder
Engagement: Rotary Rhein Main international, TC Kleinostheim
Hobbies: Badminton, Golf, spannende Menschen
Kontakt: udopeters1@web.de

GRÜNE Liste 2, Platz 13

Liebe Kleinostheimer*innen!

2004 sind meine Frau und ich von Wasserlos in die Waldstadt gezogen. Wir fühlen uns hier wohl, weil die Nähe zur Natur und die Anbindung zur Stadt optimal sind. Die Kommunalpolitik der Grünen entspricht meinen Vorstellungen, deshalb unterstütze ich sie. Die Anliegen von Fußgängern und Radfahrern liegen mir besonders am Herzen.

Über mich:

Ausbildung: Landschaftsgärtner, Lacklaborant Berufliche
Tätigkeit: Rentner
Engagement: Tourenleiter beim ADFC
Politik: parteilos
Alter: 79 Jahre Kinder: 2 erw. Kinder, 2 erw. Enkelkinder
KONTAKT: Telefon: 06027 404935 Mail: siegfried.gaitzsch@web.de
 

GRÜNE Liste 2, Platz 14

Liebe Kleinostheimer*innen!

Seit dem Frühjahr 2009 lebe ich hier in Kleinostheim und sehe Kleinostheim als eine lebens- und liebenswerte Gemeinde. Kleinostheim hat viel zu bieten! Ich erwähne hier stellvertretend das Vitamar, die vielen Gaststätten, die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und die Anbindung an das Schienennetz. Das Schienennetz sorgt dafür, dass Bürger in fünf Minuten in Aschaffenburg sind und günstig und ökologisch über das Bayernticket zum Beispiel München oder Nürnberg ansteuern können. Jedoch hat Kleinostheim, meiner Meinung nach, noch viel Potential, wenn es beispielsweise um den Ausbau von regenerativer Energieerzeugung geht. Mir persönlich liegt die Energiewende, der ÖPNV (öffentliche Personennahverkehr) und das persönliche Miteinander am Herzen. Kleinostheim kann Grün! Ich bitte Sie deshalb am 15. März 2020 um Ihre Stimme für die Liste 2 und um drei Stimmen für mich auf Platz 16.

Über mich:

Ausbildung: Chemielaborant mit anschließender Weiterbildung zum Chemietechniker
Berufliche Tätigkeit: Chemietechniker
Engagement: im Schachclub beim SC Obernau
Politik: Kandidat der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ bei der Kommunalwahl
Alter:
KONTAKT: über Facebook, Instagram, LinkedIn und Xing möglich

GRÜNE Liste 2, Platz 15

Liebe Kleinostheimer*innen!

Ich lebe seit über 25 Jahren in Kleinostheim und schätze die Gemeinde für ihre gute Verkehrsanbindung, die gute Infrastruktur (Geschäfte, Vereine, ärztliche Versorgung ) und vor allem die wald- und naturnahe Lage. Mir persönlich liegt der Ausbau von regenerativer Energieerzeugung und die Umsetzung von Naturschutzthemen ebenso am Herzen wie das Verhindern von Lebensqualitäts- einschränkenden Projekten wie z.B. der geplante Bullenstall. Damit all dieses zukünftig im Gemeinderat durch eine „Grünere Politik“ voran gebracht werden kann, bitte ich Sie um Ihre Stimme.

Über mich:

Ausbildung: Chemielaborant
Berufliche Tätigkeit: Chemielaborant in der Qualitätskontrolle
Engagement: Mitglied beim TSG-Kleinostheim, Bund für Umwelt und Naturschutz, Lebenswertes Kleinostheim
Politik: parteilos
Alter: 56 Jahre
Kontakt: info@gruene-kleinostheim.de

GRÜNE Liste 2, Platz 16

Liebe Kleinostheimer*innen!

Seit nunmehr 21 Jahren habe ich meinen Arbeitsplatz hier in Kleinostheim. Bedingt durch mein Studium der Volkswirtschaft und Bankbetriebslehre gelten meine vorrangigen Interessen der heimischen Wirtschaft und der Finanzierung von kommunalen Projekten. Beruflich bin ich erfolgreich, weil ich Themen gut analysieren und Entscheidungen konsequent umsetzen kann. Von mir wird behauptet, ich sei intellektuell gut sortiert, unaufgeregt und ohne große Allüren. Ich denke, das sind Eigenschaften, die im kleinostheimer Gemeinderat gebraucht werden.

Über mich:

Ausbildung: Dipl. Volkswirt mit Schwerpunkt „Internationale Wirtschaftspolitik“; wissenschaftlicher Mitarbeiter am bankbetrieblichen Lehrstuhl der Philipps-Universität Marburg. Promotion über die Mikrofinanzierung kleinbäuerlicher Betriebe in Entwicklungsländern
Berufliche Tätigkeit: Gründung einer Partnerschaftsgesellschaft in Kleinostheim: Beratung von Banken an der Schnittstelle zwischen Risikomessung, Aufsichtsrecht sowie Wertpapierhandel und IT.
Engagement: Ehrenamtliche Tätigkeit im Bienenzuchtverein Kleinostheim und im Landesbund für Vogelschutz; Mitglied beim TSG/Schwimmen und beim Spessartbund.
Politik: Gründungsmitglied des Kleinostheimer OV der Grünen; Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) "Wirtschaft und Finanzen“ der bayerischen Grünen. Hier gilt mein Interesse den neuen Anforderungen zwischen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.
Alter: 65 Jahre
Kinder: 2 erwachsene Kinder (und 2 Enkelkinder)
Kontakt: Helmut.Siegert@gruene-kleinostheim.de

Ausführliche Vorstellung Helmut

GRÜNE Liste 2, Platz 18

Liebe Kleinostheimer*innen!

Seit über 13 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Kleinostheim und die Gemeinde zwischen den Ausläufern des Spessarts und dem Main ist meine neue Heimat geworden. Ich bin Vater eines 15- jährigen Sohns und arbeite in Frankfurt in der Erforschung neuer Arzneimittel. In meiner Freizeit gehe ich Schwimmen und Radfahren, oder der Familie und Freunden wandern.
Warum ich für den Gemeinderat für die „Grünen“ kandidiere?
Für mich ist die Gemeinde die Urzelle einer demokratischen Gesellschaft, in den ich durch den direkten Kontakt zu Ihnen Ihre Sorgen, Ihre Ideen, und Ihren Wünschen erfahre, und ihnen im Gemeinderat eine Stimme geben kann. Kleinostheim ist eine starke Gemeinde mit einer guten Infrastruktur, aber in einigen Bereichen sehe ich die Notwendigkeit für innovative Impulse zu den Themen Lärmschutz (Verkehrsberuhigung mit einem partnerschaftlichen Konzept zwischen Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer), bezahlbaren Wohnraum für Familien ohne Zersiedelung der Gemeindestruktur, und neue Konzepte im öffentlichen Nahverkehr zur besseren Anbindung an die Nachbargemeinden, Aschaffenburg und Frankfurt.


Über mich

Ausbildung: Studium Chemie, Staatl. gepr. Lebensmittelchemiker, Promotion Dr. rer. nat. im Fachbereich Toxikologie

Politik: parteilos

Familie: Kinder: 1 Sohn (15 Jahre)

KONTAKT: Mail: jens.riedel.dr@gmx.de

Vielen Dank an Benjamin Ziemann von Bezi-Film für die wundervollen Bilder. Die Foto-Session hat richtig viel Spass gemacht 🙂

Wahlergebnisse unter : https://www.kleinostheim.de/wp-content/uploads/2020/03/Bek.-Wahllieterin-Vorl%C3%A4ufiges-Wahlergebnis-Gemeinderatpdf.pdf