„Warum wir so sind“ oder „Was haben Ernie & Bert, die Maus und Herr Lustig mit uns zu tun?“

Weil wir zeitlebens auf vieles, was um und mit uns passiert, neugierig und interessiert geblieben sind. Und dazu gehören natürlich Fragen und schließlich auch die aufklärenden Antworten. Daran war auch das Fernsehen bis zu einem gewissen Teil beteiligt.

Einige können sich sicher an die beliebten Sendungen wie „Sesamstraße“*, „Die Sendung mit der Maus“ oder „Löwenzahn“ erinnern.

Mit ansprechend kurzweiligen Beiträgen wurde die kindliche Neugier geweckt, gefördert und erfüllt. Um Sachen auf den Grund zu gehen, wurden Löcher in den Bauch gefragt bis, ja bis auch das kleinste Kind die aufklärende Antwort verstehen konnte.

Nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene waren/sind interessierte Zuschauer*innen dieser Sendungen.

Was uns antreibt ist die Motivation, weiterhin immer neugierig zu bleiben, um gemeinsam unsere Fragen und Aufgaben zu beantworten und zu guten Lösungen zu kommen. Schade ist jedoch, dass mit dem Erwachsenwerden bei manchen die Neugierde des kindlichen Fragens auf der Strecke bleibt.

Der Antrieb für unserer Mitarbeit und Mitgestaltung ist der Mutmacher Liedtext aus der „Sesamstraße“:

Friedolf Bickel, Gemeinderat
friedolf.bickel@gruene-kleinostheim.de

 * die Sendung wurde im bayerischen Fernsehen nicht gesendet, sondern mit der Eigenproduktion „Das feuerrote Spielmobil“ ersetzt

Auf dem Bild: die Grüne Gemeinderatsfraktion mit Sabine, Friedolf und Carla.
Wer weiß, wo das Foto aufgenommen wurde?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel