Eine/n Kommunale/n Klimaschutzbeauftragte/n für Kleinostheim

Wir, die Fraktion der Grünen im Gemeinderat beantragen, eine oder einen Klimaschutzbeauftragte/n für Kleinostheim einzustellen.

Warum? Klimaschutz ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben, auch in unserer Gemeinde. Dafür aber bleibt den Mitarbeiter*innen der Verwaltung neben ihren vielen Aufgaben wenig Zeit. Um alle Facetten des Klimaschutzes im Blick zu haben – von der Mobilitätswende über Bauprojekte bis hin zu den Themen Energie und Klimafolgenanpassung, brauchen wir eine Fachfrau oder einen Fachmann, der Projekte initiieren, koordinieren und auch umsetzen kann. Er oder sie kann die Verwaltung effektiv unterstützen und entlasten, Impulse setzen, Aktionen planen, die Gemeinde vernetzen und Ansprechpartner*in sein. Für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch innerhalb der Verwaltung.

Er oder sie kann die Gemeinde und deren Interesse in Gremien kompetent vertreten. Zu seinen/ihren Aufgaben gehört auch, Bürger*innen zu beraten, wie sie Energie sparen können. Und auch das von der SPD beantragte Integrierte Klimaschutzkonzept könnte auf den Weg gebracht werden.

Natürlich: Eine zusätzliche und auch gut bezahlte Stelle kostet Geld. Aber es lohnt sich. Denn nicht nur durch effektives Energiesparen kann das Geld zum Teil wieder hereingeholt werden, auch die Vergabe an Beratungsbüros für einzelne Projekte kann weniger werden und spart Geld. Ein/e Klimaschutzbeauftragte/r weiß daneben auch, wie welche Maßnahmen von Bund und Land gefördert werden und sichert der Gemeinde damit finanzielle Vorteile Und: 75 Prozent der Personalkosten werden in den ersten zwei Jahren vom Staat gefördert.

Eine/e Klimaschutzbeauftragte lohnt sich also für alle: Für die Verwaltung, für die Bürger*innen Kleinostheims und für die Umwelt.

Carla Diehl, Gemeinderätin
carla.diehl@gruene-kleinostheim.de


Hauptverwaltungsausschuss vom 16.03.2021:
Antrag wurde mit 8/0 Stimmen angenommen.
Wir freuen uns sehr und hoffen, dass die Stelle bald besetzt werden kann.

Link zu unserem Antrag

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel