Veranstaltungen in A’burg gegen das Vergessen – Erinnerung an die Pogromnacht 1938

In Aschaffenburg finden am Di., 9. Nov. 21 in Aschaffenburg verschiedene Gedenkveranstaltungen statt:

17:00 – 18:00Uhr: Führung Stolpersteine
Treffpunkt: Tourist-Information
Veranstalter: Führungsnetz

17.30 Uhr: Mahnwache und Kundgebung
Treffpunkt: Sandkirche, Gedenktafel Ecke Betgasse/Alexandrastraße
Veranstalter: Attac AB-MIL, Bündnis gegen Rechts

18:30 – 19:30Uhr: Gedenkveranstaltung
Ort: Wolfsthalplatz Aschaffenburg
Veranstalter: Stadt Aschaffenburg

Um 19.30 Uhr geht es im Martinushaus unter dem Titel „Erinnerung als Brücke über den Abgrund“ um die Entwicklung der Gedenkkultur an die jüdische Gemeinde in unserer Stadt. Der Eintritt ist frei.
Infos hierzu unter: https://www.martinushaus.de/kuferweb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=0023912&kursname=DiGe+Erinnerung+als+Bruecke+ueber+den+Abgrund&katid=0#inhalt

„Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon“ Max Mannheimer

Weitere Infos auch bei den Stadtgrünen unter: https://gruene-ab.de/home/expand/829461/nc/1/dn/1/

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel