23.02. Zweite Winter-Exkursion durch Wald und Flur

mit dem Kleinostheimer Förster Andreas Schmidt.

Am Samstag, 23. Feb. 2019 findet die 2. Winter-Wald-Exkursion statt. Bericht der Ersten Exkursion folgt hier in Kürze.

Themen: nachhaltige Forstwirtschaft und Naturschutz + Naturschutz in den Saumzonen von Feld und Wald + Feldfluren schützen. Danach: gemütliche Einkehr im Heißer Ackerhof zum Plausch … Wir freuen uns schon sehr!

23.02.19, Treffpunkt: 11:00Uhr am Parkplatz zu den Kleinostheimer Anglerseen

Info: Es ist geplant, diese Exkursion zu allen Jahreszeiten anzubieten. D.h. die nächste Waldexkursion findet dann im Frühling statt, wenn die Natur wieder erwacht, die Blumen und blätter sprießen …. Und dann im Sommer. Hier kann man z. B. erleben, welch ein wichtiger Wasserspeicher der Wald ist, wie er kühlend auf das Makroklima wirkt und vieles mehr … Und dann, zu guter Letzt der farbenfrohe Herbst: eine wundervolle Zeit im Wald. Auch hierzu hat Andreas sehr viel spannendes und lehrreiches zu erzählen.

Am 19.01. fand die 1. Winter-Wald-Exkursion statt mit folgenden Themen:

Was ist Wald? Welche Auswirkungen haben die Eingriffe des Menschen in Flora & Fauna? Wo sind Veränderungen sichtbar?

Das und vieles weitere wurde bei dieser ersten (Winter-)exkursion von Förster Andreas Schmidt erklärt und beantwortet. Der Aufbau des Waldrain, die Folgen der Trockenlegung von Schilfgürtel, der Waldpflege und Hege durch den Förster und den aktuellen Auswirkungen der Landwirtschaft wurde an Beispielen sichtbar gezeigt.

Beim Abschluß im „Heisseackerhof“ wurden die Diskussionen lebhaft fortgeführt und wir sind auf die nächsten Exkursionen gespannt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel