Danke! Wir freuen uns.

Ihre Wahlentscheidung bestätigt uns in unserem Engagement, weiter zu machen – jetzt aktiv mit drei Mandaten im Gemeinderat.

Dafür herzlichen Dank!

Doch nicht das Wahlergebnis alleine zählt, sondern, was wir daraus machen.

Leider fällt es uns in der aktuellen Situation nicht leicht, unseren Wahlerfolg zu feiern und zu genießen. Die aktuelle und besondere Lage fordert alle und drängt uns zum Überdenken all unseres Tuns und Handelns, auch hier in Kleinostheim.

Jeder erlebt persönlich und spürt, wie empfindlich unser Gemeinwesen durch die Auswirkungen des Virus und durch die Störungen der internationalen wirtschaftlichen Verflechtungen getroffen wird.

Diese Situation bestärkt und bestätigt uns, mit lokalen und regionalen Lösungen den Auswirkungen der Globalisierung entgegenzuwirken. Wir hoffen daher, dass in neuer Zusammensetzung des Gemeinde- und Kreisrats ein Umdenken ausgelöst wird, um mit gemeinsamen Lösungen unser Zusammenleben zu festigen.

Wir drei Neuen (Sabine Dornberg, Carla Diehl und Friedolf Bickel) freuen uns und wünschen uns eine konstruktive Zusammenarbeit im respektvollen Austausch unterschiedlicher Standpunkte und Meinungen. Denn für uns alle steht die Gemeinde Kleinostheim mit ihren Bürger*innen im Vordergrund bzw. Mittelpunkt.

Und schließlich:

Ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Wahlhelfer*innen, die bis nachts mit der Stimmauszählung beschäftigt waren. Wir haben ihnen über die Schultern geschaut und festgestellt, welche enorme Arbeit das ist. Danke dafür.

Friedolf Bickel, Carla Diehl, Sabine Dornberg

Grüne Termine

Grüner Stammtisch

Wegen der Corona-Krise treffen wir uns in den nächsten Wochen nicht auf dem Wochenmarkt in Kleinostheim. Sie können uns aber gerne mailen oder über unseren Kümmerkasten schreiben. Wir freuen uns über Ihre Idee und Anregungen.

2 Kommentare

  1. Joachim Stais

    Liebe Grüne Kleinostheim, herzlichen Glückwunsch zu den drei Mandaten für den Gemeinderat. Ich verbinde damit die Hoffnung, dass nun im Gemeinderat auch die Interessen von Radfahrern und Fußgängern (insb. Kindern) wirksam vertreten werden.

    Herzliche Grüße
    Joachim Stais

    Antworten
    • Cordola Grün

      Hallo Joachim,
      ja, das Thema steht auf unserer Agenda. Komm doch einfach mal vorbei bei einem nächsten Grünen Treffen. Termin steht allerdings noch nicht fest.
      Viele liebe Grüße
      Olav

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

* bitte lies die Datenschutzbestimmung und stimme dieser zu

Verwandte Artikel